Wasserstraßenbehörde

Die Behörde für Wasserstraßen ist verantwortlich für die Verwaltung und den Betrieb aller Infrastrukturen, einschließlich der Wasserstandsmessungen, an der Mosel.

Loading

Diese Aufgabe umfasst unter anderem die Vorhersage und Regulierung der Wasserstände, die von Interesse für die Binnenschifffahrt sind, sowie das Erstellen von Hochwasserwarnungen für die Mosel.

Loading
navigation_en_aval_du_barrage-ecluse_grevenmacher-1.jpg

MeteoLux liefert der Wasserstraßenbehörde Wettervorhersagen für das Land Luxemburg, gemessene Niederschlagsmengen sowie als Orientierungshilfe Vorhersagen über wahrscheinliche Niederschlagsmengen. Diese sind für die letzten 5 Tage aus Messwerten der Stationen Luxemburg, Metz, Nancy und Luxeuil und den dazugehörenden Niederschlagsvorhersagen, die repräsentativ für den Einzugsbereich des Moselbeckens sind, erstellt.

Die Wasserstraßenbehörde übermittelt MeteoLux Hochwasserwarnungen der Mosel. Diese Warnungen werden auf www.meteoalarm.eu und im allgemeinen Wetterbericht durch das Hinzufügen des Internetlinks www.inondations.lu publiziert.